Zuviele Lämmer überleben den Sommer nicht Skip to content

Zuviele Lämmer überleben den Sommer nicht

Neun Prozent der alljährlich geborenen Lämmer überleben den Sommer nicht, weil sie in den Bergen verloren gehen oder sterben. Diese Zahl wurde vom isländischen Landwirtschaftsberatungszentrum RML veröffentlicht, schreibt ruv.is.

Die Lämmer sterben im Mutterleib, bei der Geburt oder in den ersten Wochen danach, bei Verkehrsunfällen, an Lungenentzündungen oder werden vom Fuchs gefressen.

Sigurður Baldursson, Bauer auf Slétta im Reyðarfjörður und Bergkönig im Distrikt Fjarðabyggð, findet diese Zahl hoch. „Ich habe immer mit zwei Prozent gerechnet, davon sind ein Prozent Schafmütter, die nicht heimkehren.“ Er habe das Gefühl, dass die schlechte Haltung von Schafen mehr werde.

In den vergangenen Wochen haben Schafbauern Fotos und Geschichten von Winterrettungen auf Facebook geteilt.

Viele Bauern finden, es sei immer schwieriger, fähige Leute für den Schafabtrieb zu gewinnen. Manche Landeigentümer, die keine Schafe halten, helfen nicht beim Abtrieb, das Wetter spielt eine Rolle beim Auffinden von Schafen, und die mangelnde Zusammenarbeit zwischen Abtriebsdistrikten kann ebenfalls das Entkommen von Schafen begünstigen.

„Manche sind Schaftreiber aus Leidenschaft, und andere haben auch einfach nicht genug Interesse daran,“ sagt Sigurður auf Slétta.

Die Schafbauern überlegen nun, wie man die hohe Verlustzahl verringern kann. Auf der Facebookseite der Schafbauern wurde ein Finderlohn vorgeschlagen, der Leute für den Nachtrieb motivieren könnte. Auch die Gemeindeverwaltungen könnten den Nachtrieb organisieren und die Schafbesitzer danach abkassieren. Und für die Rettungsorganisation Björgunarsveit könnte ein Nachtrieb eine gute Übung und eine willkommene Auffüllung der Vebandskasse darstellen.

Dem Gesetz nach trägt der von der Gemeindeverwaltung ernannte Bergköng die Verantwortung dafür, dass kein Vieh in den Bergen zurückbleibt.

Hier können Sie ein Video vom ungewöhnlichen Schafabtrieb sehen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts