Würstchen für Island Skip to content

Würstchen für Island

Der Zoll hat gestern in Seydisfjördur einen deutschen Reisebus angehalten und leergeräumt. Das Gepäck bestand aus Brühwürstchen, Bier, Wein und anderem Proviant, dessen Import nach Island aus lebensmittelhygienischen Gründen nicht gestattet ist.

sausages_wiki

Die enorme Sparsamkeit und der kleine Hunger deutscher Reisebusgruppen hatte schon in der Vergangenheit Verwunderung bei den Einheimischen geweckt, die Deutschen kämen für eine Tagestour nach Island und schliefen auf der Fähre. Nun stellte sich heraus, daß die Busfahrer an Bord der Fahrzeuge Gastronomie betrieben und ihre Fahrgäste mit mitgebrachten Lebensmitteln verpflegen.

Da die Lebensmittel im Bus nicht versteckt waren, wird der Zoll sie bei der Ausreise aus Island wieder aushändigen.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter