WM-Traum ausgeträumt Skip to content

WM-Traum ausgeträumt

Der Weltmeisterschaftstraum der isländischen Fußbalnationalmannschaft ist ausgeträumt. Sie unterlag gestern Abend beim Qualifikationsrückspiel gegen Kroatien in Zagreb 2:0, berichtet visir.is.

football_iceland_vs_croatia_world_cup_playoff_november_15_04_psVom Spiel am vergangenen Freitag. Foto: Páll Stefánsson / Iceland Review.

Dennoch sind die isländischen Fußballer einer WM noch niemals zuvor so nahe gewesen.

Der Kroate Mario Mandzukić hatte in der 27. Minute das erste Tor geschossen und war in der 38. Minute mit einer roten Karte vom Platz verwiesen worden.

Die Isländer schafften es nicht, ihre zahlenmäßige Überlegenheit zu nutzen, und nachdem die zweite Halbzeit mit einem zweiten Tor für die Kroaten in der 47. Minute durch Dario Srna begann, war der Spielmut dahin. Die Kroaten seien an diesem Abend eine Nummer zu groß gewesen, schreibt ruv.is.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter