Wird Icesave für Islands Regierung schicksalhaft sein? Skip to content

Wird Icesave für Islands Regierung schicksalhaft sein?

Finanzminister Steingrímur J. Sigfússon sagte letzten Abend in einem Interview von RÚV’s Nachrichtenmagazin Kastljós, das Schicksal der Regierung hänge in gewisser Weise vom Ergebnis des Icesave-Referendums ab.

Finanzminister Steingrímur J. Sigfússon. Foto: Páll Kjartansson.

„Natürlich wäre das eine verhängnisvolle Sache für die Regierung”, sagte Sigfússon bei Kastljós. „Aber nicht nur für die Regierung – für das Land.”

Allerdings betonte der Minister, dass hier noch nichts entschieden sei. „Wir müssen noch herausfinden, ob wir weiterhin zusammenarbeiten können in dieser Sache, sollte die Volksabstimmung mit einer Ablehnung enden.”

Einige Journalisten haben bereits darüber spekuliert, die Volksabstimmung entscheide nicht nur, ob das Icesave-Gesetz vom 30. Dezember durchgehe oder nicht, sondern auch über den Rücktritt von entweder der Regierung oder dem Präsidenten.

RÚV berichtete vergangenen Abend, eine neue Umfrage von Capacent Gallup zeige auf, die Mehrheit der Wähler, nämlich 53 Prozent, würden sich beim Referendum nach der Regierung richten und das Icesave-Gesetz befürworten.

Dieses Ergebnis steht klar im Widerspruch zu einer früheren Umfrage von Market and Media Research (MMR), die zum Ergebnis führte, dass die Mehrheit der Abstimmenden das Gesetz ablehnen würde.

Lesen Sie hier mehr über Icesave.

Übersetzung: Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter