Westfjorde wollen Ringstraße Nr. 2 Skip to content

Westfjorde wollen Ringstraße Nr. 2

Der Bürgermeister von Ísafjarðarbær in den Westfjorden, Daníel Jakobsson, hat dem Innenminister, dem Direktor der isländischen Straßenverwaltung und Parlamentsmitglieder aus dem nordwestlichen Distrikt einen Brief übersendet, in welchem er um eine Ringstraße für die Westfjorde bittet.

west_fjords_psDie Westfjorde. Foto: Páll Stefánsson/Iceland Review.

„Die Bewohner der Westfjorde wollen stolz auf ihre eigene Ringstraße blicken und das Gefühl von Gemeinsamkeit zwischen den einzelnen Regionen der Halbinseln steigern. Eine zweite Ringstraße würde auch die Vermarktung vereinfachen,“ sagte Daníel nach Angaben des Fréttablaðið.

„Die Straße würde auch in die Straßenbaupläne passen, die alle Regierungen der letzten Jahre und Jahrzehnte gehegt hatten,“ sagte Daníel.

Ringstraße Nr. 2 würde von Staðarskáli, einer beliebten Raststätte zwischen Nord und Südisland, nach Hólmavík in Strandir führen, von dort aus nach Ísafjörður durch das Ísafjarðardjúp, und weiter nach Patreksfjörður durch das Bíldudalur, nach Búðardalur durch Barðaströnd und über die Bröttubrekka zurück auf die Ringstraße Nr. 1 in den westisländischen Borgarfjörður.

Für Daníel markiert die Idee eine neue Transportpolitik für die Westfjorde. „Es ist schon viel geschafft. Die Straße von Ísafjörður nach Reykjavík etwa gehört zu den Besten in ganz Island.“

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts