Walfang-Saison vorüber, 134 Finnwale erlegt Skip to content

Walfang-Saison vorüber, 134 Finnwale erlegt

By Iceland Review

Laut einer Nachricht, die die Arbeitergewerkschaft von Akranes gestern auf ihren Internetseiten veröffentlichte, ist die Walfang-Saison 2013 vorüber. Insgesamt 134 Finnwale wurden getötet, seit Saisonbeginn am 16. Juni.

whale-cutting_psThemenfoto: Páll Stefánsson/Iceland Review.

Die erlaubte Quote betrug 154 Finnwale plus 20 Prozent des Überhangs vom vergangenen Jahr. Insgesamt waren es 180 Tiere.

Im Artikel heißt es, 150 Leute hätten in diesem Sommer in Zusammenhang mit dem Walfang gearbeitet and so und damit habe die Industrie positiven Einfluss auf die Gesellschaft West-Islands, aber auch auf die Gesellschaft von ganz Island.

„Für uns Isländer ist es immens wichtig, Unternehmen zu haben, die Exporteinnahmen generieren, Einnahmen, die es uns ermöglichen, weiterhin ein Wohlfahrtsstaat zu sein“, heißt es im Text.

Allerdings hat sich gezeigt, dass es für das Walfang-Unternehmen Hvalur nicht einfach war, Finnwal-Fleisch zu exportieren.

Eine Schiffsladung, die für Japan bestimmt war, wurde im Juli von Deutschland aus nach Island zurückgeschickt, und die isländische Reederei Samskip erklärte, künftig nicht mehr in Sachen Walfleisch-Ausfuhr tätig zu sein.

Bereits seit Anfang September ist die Zwergwal-Saison beendet. 38 Wale der 216 Tiere betragenden Quote wurden getötet (ältere Artikel nennen ein Kontingent von 229 Zwergwalen).

„Wir hätten gern mindestens zehn Zwergwale mehr gehabt. Die Nachfrage nach Zwergwal-Fleisch von Restaurants steigt ständig, und der schlechte Fang dieses Sommers bedeutet, dass das Zwergwal-Fleisch im Winter ausgehen wird“, sagte der Sprecher der Zwergwal-Fänger Gunnar Bergmann Jónsson gegenüber Fréttablaðið.

Gunnar gibt vor allem dem früheren Industrieminister Steingrímur J. Sigfússon die Schuld an dem schlechten Fang in diesem Sommer, da dieser entschied, das Walschutzgebiet in der Bucht Faxaflói vor Reykjavík auszudehnen – eine Entscheidung, die sein Nachfolger Sigurður Ingi Jóhannsson später revidierte.

Verwandte Artikel:

12.09.2013 | Durchwachsene Finnwal-Jagdsaison

10.09.2013 | Bilder: Grindwale am Strand von West-Island

02.08.2013 | Veranstalter: Walfang beeinträchtigt Walbeobachtung

18.07.2013 | Isländisches Unternehmen will kein Walfleisch mehr exportieren

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!