Wahnsinnig hohe Benzinsteuern Skip to content

Wahnsinnig hohe Benzinsteuern

Mbl.is hat ausgerechnet, dass eine durchschnittliche isländische Familie 100.000 ISK (660 Euro) mehr an Benzinsteuern an den Staat abführt, als noch vor vier Jahren.

car_psFoto: Páll Stefánsson

Die Kosten für einen Liter Benzin sind in diesem Zeitraum von 137 ISK auf 248 ISK (1,60 Euro) gestiegen.

Der Benzinpreis ist international in die Höhe gegangen, aber die Regierung hat die Benzinsteuern beträchtlich erhöht und eine neue CO2-Abgabe eingeführt. So ist der Benzinpreis für den Verbraucher um 80 Prozent gestiegen, während sich das allgemeine Preisniveau um 35 Prozent erhöht hat.

In Island fährt ein Familienauto im Durchschnitt 18.000 Kilometer im Jahr.

Hier lesen Sie mehr zum Thema Benzinpreise.

bv

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter