Von Skiliften, Weihnachtsmärkten und Ausstellungen Skip to content

Von Skiliften, Weihnachtsmärkten und Ausstellungen

Drei nord-isländische Skigebiete haben seit dem Wochenende geöffnet: Hlíðarfjall in Akureyri, Böggvisstaðafjall in Dalvík und Skarðsdalur in Siglufjörður. Der Skilift von Húsavík nimmt seinen Betrieb heute um 14 Uhr wieder auf.

skiing-hlidarfjall02_ps

In Hlíðarfjall. Themenfoto: Páll Stefánsson.

Im Umland von Reykjavík sind die Hänge von Bláfjöll und Skálafell bislang noch geschlossen, die Langlaufloipe ist offen.

Allerdings hat die Stadt Reykjavík am Wochenende zwei Lifte innerhalb der Stadtgrenzen geöffnet, in den Vororten Grafarvogur und Árbær. Der Skilift in Breiðholt soll heute anlaufen, berichtet Morgublaðið.

Laut Wetterbericht bleibt das Wetter weiterhin frostig.

In Árbæjarsafn, dem Stadtmuseum von Reykjavík, läuft zurzeit eine Ausstellung über alte Weihnachtsbräuche.

Am Wochenende etwa konnten Besucher zuschauen, wie im frühen 20. Jahrhundert ein Weihnachtsmenü gekocht wurde, und die 13 Weihnachtskerle tanzten zu live gespielter Akkordeonmusik um den Christbaum.

In Harpa, dem Konzert- und Konferenzzentrum an Reykjavíks Küste, veranstalteten Künstler einen Weihnachtsmarkt, während in Hafnarfjörður und im Naherholungsgebiet Heiðmörk Weihnachtsmärkte im Freien abgehalten wurden.

Hier lesen Sie mehr über die Skigebiete von Reykjavík.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter