Vilborg besteigt den nächsten Gipfel Skip to content

Vilborg besteigt den nächsten Gipfel

Die isländische Abenteurerin Vilborg Arna Gissurardóttir hat am Heiligen Abend das Vinson Massiv, den Gipfel des höchsten Bergs der Arktis erreicht, berichtete ruv.is.

vilborg_arnaVon der Internetseite: vilborg.com

Es sei ein sehr merkwürdiges Gefühl gewesen, zum zweiten Mal am Südpol zu sein, sagte sie ruv.is, fast als käme sie nach Hause. Die Bergtour auf den Vinson an sich sei körperlich sehr anstrengend gewesen und sie habe sehr auf sich achtgeben müssen.

Sie hatte sich vorgenommen, innerhalb eines Jahres von Mai 2013 bis Mai 2014 auf allen sieben Kontinenten die höchsten Berge zu erklettern.

Damit ist sie nun in Nordamerika, Europa und Ozeanien fertig. Die nächsten Berge sollen der Aconcagua in Argentinien und der Kilimanjaro in Tansania werden.

Der Mount Everest steht für Mai auf dem Programm.

Zu Beginn diesen Jahres war Vilborg die erste Isländerin, die zum Südpol gewandert war.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter