Viele Anmeldungen zur Isländischen Nationalversammlung Skip to content

Viele Anmeldungen zur Isländischen Nationalversammlung

Mehr als 1200 Menschen haben ihre Teilnahme an der Nationalversammlung im Laugardalshöll-Konferenzsaal in Reykjavík zugesagt, die morgen stattfindet. Einladungen gingen an 1500 nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Isländer, die mindestens 18 Jahre alt sind.

Die jüngste angemeldete Person ist 18, die älteste 88 Jahre alt, berichtet Fréttabladid.

Die Nationalversammlung wird von einer Gruppe, die sich „Ameisenhaufen“ nennt, organisiert, und Hintergedanke ist es, Ideen aus der Bevölkerung zu sammeln, wie sich das Land nach der Wirtschaftskrise wieder berappeln könnte. Die zufällige Auswahl von 1500 Personen kann als repräsentativ angesehen werden.

Leute, die ausserhalb der Hauptstadt-Region leben, bekommen den Flug nach Reykjavík bezahlt. Die Versammlung beginnt um 9 Uhr und endet am Abend mit einer Feier, bei der es Fleischsuppe geben wird.

Die Teilnehmer werden in Gesprächsgruppen aufgeteilt, und ausgebildete Moderatoren werden die Diskussionen leiten. Die Ergebnisse der Konferenz werden aufgezeichnet und veröffentlicht.

Laut Website der Nationalversammlung leisten eine Reihe von Einzelpersonen, Unternehmen, Institutionen und Organisationen ihren Beitrag hinsichtlich Organisation und Kostendeckung. Die Kosten werden auf etwa ISK 27 Mio. geschätzt (EUR 134.000, USD 217.000).

Die isländische Regierung gehört seit vergangenem Freitag ebenfalls zur Gruppe der Unterstützer, denn die Minister beschlossen auf einer Kabinettssitzung, die Nationalversammlung mit ISK 7 Mio. (35.000 Euro, USD 56.000) zu unterstützen.

Aktuell sind die Veranstalter dabei, letzte Details der Veranstaltung zu planen.

Die Initiative erregt auch die Aufmerksamkeit der ausländischen Medien. Ein Journalist von The Economist ist unter denen, die als Reporter dabei sein werden, ebenso wie die freie Journalistin Alva Gehrmann aus Deutschland, die von Mbl TV interviewt wurde.

Übersetzung: Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts