Valur isländischer Meister im Frauenfussball Skip to content

Valur isländischer Meister im Frauenfussball

Durch einen 10:0-Sieg gegen Keflavík ist der Verein Valur aus Reykjavík zum vierten Mal in Folge isländischer Meister im Frauenfussball geworden. Seit 2004 wurden die Fussball-Damen fünfmal isländischer Meister, insgesamt sogar neunmal.

Mannschaftskapitän Katrín Jónsdóttir, eine der Spielmacherinnen der vergangenen Jahre, sagte gegenüber Fréttabladid, der diesjährige Sieg sei besonders verdient gewesen.

„Wir haben sieben Mädchen verloren, die im letzten Jahr dabei waren und zwei schwer verletzte Spielerinnen verliessen ebenfalls den Verein. Trotzdem ist es uns gelungen, den Titel zu verteidigen“, erklärte Jónsdóttir.

„Die jungen Spielerinnen, denen mehr Verantwortung übertragen wurde, bewährten sich in diesem Sommer. Auch Valurs Jugend-Team [2. flokkur] wurde isländischer Meister; die Zukunft des Vereins sieht also ziemlich rosig aus“, fügte Jónsdóttir hinzu.

Valur hat die Chance, in diesem Jahr noch einen zweiten Titel zu erringen: Die Mannschaft trifft am 4. Oktober im Island-Pokalspiel auf Breidablik.

Lesen Sie hier mehr über Frauenfussball.

Übersetzt von Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter