Valahnjúkur Klippe wurde gesperrt Skip to content

Valahnjúkur Klippe wurde gesperrt

Der isländische Zivilschutz hat die Klippe Valahnjúkur auf der Halbinsel Reykjanes gesperrt, berichtet Víkurfréttir. Als Grund wird ein grosser Riss angegeben, der sich bis zur Kante der Klippe erstreckt und vermutlich grösser wird. Ein Foto davon finden Sie hier.

Es ist gefährlich, am Rand der Spalte entlangzuwandern, man erwartet, dass die gesamte Klippe zusammenbricht.

Reisende werden gebeten, die Warnhinweise ernstzunehmen und die Absperrung nicht zu übersteigen.

Valahnjúkur ist ein beliebtes Reiseziel ganz in der Nähe des Leuchtturmes von Reykjanes am äussersten Westzipfel der Halbinsel. Die Brandung hier ist sehr stark und jedes Jahr fallen von der Klippe Felsbrocken ins Meer.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter