Unfallübung an der Þjórsá Skip to content

Unfallübung an der Þjórsá

By Iceland Review

Heute findet an der alten Þjórsábrücke eine grosse Ernstfallübung statt. Feuerwehr, Polizei, Mitglieder der Rettungsteams sowie Krankenwagenfahrer sind an der Übung beteiligt, mit den 50 Schauspielern, die Verletzte mimen, umfasst die Aktion insgesamt um die 200 Personen, berichtet RÚV.

Unter anderem werden Unfallsituationen in Bussen und verunfallten Autos geprobt, auch die Hubschrauber der Küstenwache sind in die Übung eingebunden. In einem nahegelegenen Gemeinschaftsheim wird ein Notauffanglager eingerichtet. Das Übungsgelände an der alten Brücke ist so realistisch wie möglich, ohne den Feiertagsverkehr zu beeinträchtigen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!