Über eine Million Unterschriften für Antiwalfangkampagne Skip to content

Über eine Million Unterschriften für Antiwalfangkampagne

Über eine Million Menschen haben die Antiwalfangpetition der Kampagnenorganisation AVAAZ unterzeichnet, durch die erreicht werden soll, dass der Umschlag von isländischem Walfleisch in holländischen Häfen verboten wird.

whale-cutting_psThemenfoto: Páll Stefánsson/Iceland Review.

Islands Walfang war in den vergangenen Tagen zunehmend in die Kritik geraten. Der Chef des Walfangunternehmens Hvalur, Kristján Loftsson, wurde in einem mit „Schäm dich, Island“ betitelten Artikel des Morning Star als „Schlachter“ bezeichnet.

Fischereiminister Sigurður Ingi Jóhannsson bezeichnete den Artikel als radikal und wenig reflektiert, was Islands nachhaltige Nutzung seiner natürlichen Ressourcen angehe.

Der Vorsitzende der isländischen Tourismusindustrie, Árni Gunnarsson, sagte visir.is, die ganze Angelegenheit bereite ihm Sorgen. „Wir machen uns Sorgen über den Walfang, aber nicht nur wegen der Wale, die gejagt werden sollen, sondern auch wegen des Images unseres Landes.“

Árni zufolge beeinträchtigt der Walfang die Bemühungen der Tourismusunternehmen, die Walbeobachtung zu bewerben.

Lesen Sie hier und hier mehr über die Blockade.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter