TV-Koch gart Möhren in heißer Quelle Skip to content

TV-Koch gart Möhren in heißer Quelle

Der norwegische TV-Koch Andreas Viestad, der Gourmetliebhaber mit dem TV-Programm New Scandinavian Cooking unterhält, hat sich in der vergangenen Woche in Island für Dreharbeiten für die zehnte Folge seiner Serie aufgehalten. Das Programm wird inzwischen von 120 Millionen Zuschauern in etwa 100 Ländern angeschaut.

newscandcooking_andreasviestad

Andreas Viestad. Quelle: tvlistings.zap2it.com.

“Das war äußerst spannend”, sagte Viestad gegenüber dem Fréttablaðið und juxte, er sei doch überrascht, daß Fimmvörðuháls, wo im Jahr 2010 ein Vulkanausbruch stattgefunden hatte, kein Sammelplatz isländischer Familien gewesen sei, die ihren Sonntagsbraten auf der heißen Lava zubereiten.

„Ich denke, ihr nutzt eure Vulkane nicht effektiv genug. Man kann in ihnen hervorragend kochen“, befand Viestad.

Zwei Episoden seiner Sendung sind Island gewidmet, wo Viestad am Ufer des Flusses Laxá Saibling zubereitet hat, am Fimmvörðuháls gegrilltes Lamm, und in der heißen Quelle von Flúðir gekochten Lachs mit Möhren und Äpfeln.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts