Tödlicher Verkehrsunfall in Südisland Skip to content

Tödlicher Verkehrsunfall in Südisland

Ein ausländischer Tourist ist gestern abend gegen 23 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf dem Suðurlandsvegur am Sólheimasandur kurz vor Pétursey in Südisland ums Leben gekommen, berichtet RÚV.

In einer Pressemitteilung der südisländischen Polizei heisst es, dass der Fahrer des Unfallfahrzeuges ebenfalls ausländischer Tourist war. Der Verunfallte hatte zu einer Gruppe von zehn Leuten gehört, die in zwei Autos unterwegs waren. Sie hatten die Fahrzeuge am Strassenrand geparkt und waren ausgestiegen, als der Unfall geschah.

Bislang ist nicht bekannt, wie der Unfall sich zugetragen hat, die Polizei und Verkehrsermittler untersuchen den Fall. Die Ringstrasse musste gestern abend für drei Stunden gesperrt werden.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter