Stürmische Tage auf der Karte Skip to content

Stürmische Tage auf der Karte

Für den heutigen Tag sagt der isländische Wetterdienst den Auftakt einer Sturmperiode aus Ost-Südost voraus, der zunächst vor allem den Süden der Insel treffen soll und sich später auf das ganze Land ausbreitet. Mit heftigen Böen muss an Berghängen wie dem Hafnarfjall zwischen Reykjavík und dem Hvalfjörður oder unter dem Eyjafjall gerechnet werden.

Das stürmische Wetter soll die kommenden Tage anhalten, dazu soll es vor allem im Süden zum Teil ergiebig regnen. Bei Temperaturen von bis zu 10 Grad über dem Gerfrierpunkt ist das Erdreich aufgeweicht, man bleibt auf Feldwegen also schnell stecken.

Erst zum Wochenende hin legt sich der Wind und die Temperaturen sinken wieder, dann muss auch wieder mit Schnee und Graupel gerechnet werden.

Heute morgen sind die meisten Strassen und Hochstrassen im Süden und Westen des Landes, sowie in den Westfjorden noch mit Schnee oder Schneematsch bedeckt, im Südosten hat man freie Fahrt.

Die aktuelle Wetterkarte finden Sie hier, die Strassenzustandskarte gibt es hier.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts