Steypa-Fotoausstellung in Ólafsvík Skip to content

Steypa-Fotoausstellung in Ólafsvík

Die Künstlergruppe Steypa Photography stellt vom 1. Juni bis 31. August in Ólafsvík auf der Halbinsel Snæfellsnes in West-Island aus. Es ist die vierte Ausstellung der Gruppe, allerdings die erste, die nicht in Djúpavík in den Westfjorden stattfindet.

Ziel der Ausstellung ist es, eine andere Sicht auf Island zu bieten, eine, die einen Kontrast zu herkömmlichen Landschaftsaufnahmen bietet. Darum bringen neun Fotografen aus Island und dem Ausland (Deutschland, Österreich, Dänemark und USA) ihre Arbeiten nach Ólafsvík und präsentieren dort ihr ganz persönliches Island.

Im Ausstellungsgebäude wurde früher Salz gelagert, das für die Herstellung von Salzfisch verwendet wurde. In jüngerer Zeit und bis vor Kurzem war darin ein maritimes Museum untergebracht.

Aus Österreich sind Arbeiten von Jutta Wittmann vertreten, aus Deutschland stellen Johanna Maria Fritz und Claus Sterneck aus.

Die Ausstellung im ehemaligen Maritimen Museum (Sjávarsafn) in Ólafsvík hat während der Schau täglich von zehn bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts