Sónar-Programm steht Skip to content

Sónar-Programm steht

By Iceland Review

Vom 18. bis 20. Februar findet die vierte Auflage des Musikfestivals Sónar im Konzerthaus Harpa in Reykjavík statt. 75 Musiker und Bands werden auftreten, mehr als je zuvor.

Am Donnerstag wurde das endgültige Line-up bekanntgegeben. Neu benannt wurden dabei Vök, Ruxpin, Futuregrapher, Kosmodod (Þórður Kári von Samaris), Tonik Ensemble und Halleluwah (Sölvi Blöndals Band aus Musikern von Quarashi). Mehr Informationen über diese Formationen finden Sie hier.

Schon länger stand die Teilnahme folgender Künstler fest: Hudson Mohawke (Großbritannien), Angel Haze (USA), Squarepusher (Großbritannien), Holly Herndon (USA), Floating Points (Großbritannien), Oneothrix Point Never (USA), Annie Mac (Großbritannien), Ben UFO (Großbritannien), Zebra Katz (USA), Black Madonna (USA), Mumdance (Großbritannien), Wife (Großbritannien), AV AV AV (Dänemark), Lone (Großbritannien), Eloq (Dänemark), Koreless (Großbritannien), sowie aus Island Páll Óskar, Úlfur Úlfur, Apparat Organ Quartet, Kiasmos, Sturla Atlas, Bjarki, Reykajvíkurdætur, Vaginaboys und President Bongo & The Emotional Carpenters.

Aus Deutschland performen Boys Noize, Ellen Allien, Rødhåd und Recondite.

Die Musiker treten auf fünf Bühnen in der Harpa auf. Eine davon befindet sich im Parkhaus, das während des Festivals in einen Nachtclub verwandelt wird.

2014 und 2015 war das Festival ausverkauft. Tickets für dieses Jahr gibt es in der Harpa und auf tix.is.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!