Schwerstes Erdbeben seit dem Ausbruch von 2014 Skip to content

Schwerstes Erdbeben seit dem Ausbruch von 2014

By Iceland Review

Gestern morgen hat sich im Vulkan Bárðarbunga das schwerste Erdbeben seit dem Vulkanausbruch von 2014 ereignet. Wie die Erdbebenabteilung des isländischen Wetterdienstes meldet, wurde gegen 11.24 Uhr ein Beben der Stärke 4,5 aufgezeichnet, kurz zuvor hatte es ein Beben der Stärke 3,9 gegeben.

Die Bárðarbunga liegt unter der Eiskappe des Gletschermassives Vatnajökull, beide Beben ereigneten sich am Nordrand der Caldera.

Der Vulkan zeigt keine weiteren Unruhen.

Die Erdbebenkarte finden Sie hier.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!