Schottische Gemeinde in Island trifft sich in Reykjavík Skip to content

Schottische Gemeinde in Island trifft sich in Reykjavík

Am 6. Juni veranstaltet die schottische Gemeinde in Reykjavík zusammen mit dem Kaffi Rót einen schottischen Tag. Die Veranstaltung wurde auch zum Teil aufgrund des 250. Geburtstags des schottischen Dichters Robert Burns organisiert.

Auf dem Programm steht um 16 Uhr als erstes „A Taste of Scotland“ („ein Geschmack von Schottland“), gefolgt von Dudelsackspielerin Eevastiina Korri, die eine schottische Sackpfeife (im Original Great Highland Bagpipes genannt) spielt.

Danach wird Elaine McCrorie Gedichte von Burns in schottischer Sprache vortragen und Pauline McCarthy schottische Lieder singen.

Ab 18 Uhr ist jeder herzlich eingeladen beim Ceilidh („dem zwanglosen Beisammensein“) zu Livemusik zu tanzen. Dazu braucht es keine Vorkenntnisse oder Tanzpartner – Kate und Iveta von Ceilidh aus Reykjavík werden die Anfänger an die Hand nehmen.

Der Eintritt ist frei und Kaffi Rót verkauft Kaffe, Tee und Kuchen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts