Schilder zum Mitnehmen? Skip to content

Schilder zum Mitnehmen?

Die Isländische Straßenverwaltung nimmt den Diebstahl von Verkehrsschildern durch Urlauber nicht auf die leichte Schulter. Darum habe sich die Behörde dazu entschlossen, eine neue Art von Verkehrszeichen zu installieren.

Diese seien zu schwer, um sie wegzutragen und mit Schrauben befestigt, die mit herkömmlichem Werkzeug nicht abgeschraubt werden könnten, wie der Guardian schreibt.

Die Zeitung erklärt, die bei Schilderdieben beliebtesten Zeichen seien Piktogramme, die es in anderen Ländern nicht gebe und die etwa Furten über Flüsse anzeigten oder einspurige Brücken, unbefestigte Straßen oder gefährliche Kuppen.

Da nur wenige Touristen Isländisch verstehen, sind die Piktogramme für jeden gut verständlich.

Künftig braucht, wer ein isländisches Verkehrsschild stehlen und nach Hause schmuggeln will, einen speziellen Werkzeugkasten. Auch wird sein Koffer bei der Rückreise enorm schwer sein. Und nicht zu vergessen sind die hohen Strafen, die auf einen Täter warten.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts