Schafehüten aus der Luft Skip to content

Schafehüten aus der Luft

Immer wieder nehmen Leute auch in Island die Natur mit einer Drohne auf. Manche Landbesitzer nervt das, wenn Urlauber ihre Drohnen über den Köpfen anderer kreisen lassen, sie verbieten die Nutzung auf ihrem Grund.

Aber manche Schafbauern verwenden Drohnen auch schon in der Schäferei. Etwa dazu, ihre Tiere mithilfe der Drohne nach Hause in den Stall zu treiben. Oder aber auch dazu, Fußabdrücke vermisster Schafe zu entdecken und die Tiere so schneller wieder aufzufinden.

Ólafur Ólafsson, Landwirt auf Bjarnastaðir im Bárðardal im Norden Islands, nutzte gerade seine Drohne für einen Film, in dem der seine Schafe auf dem von dieser Drohne begleiteten Heimweg filmte. Das Ergebnis veröffentlichte er im Netz.

Ólafurs Drohne ist eher klein, heißt Mavic Pro und kann bei einer Reichweite von sieben Kilometern 25 bis 30 Minuten in der Luft sein.

Hier können sich Leser den Film ansehen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter