Schafböcke überleben Schneesturm und Winter Skip to content

Schafböcke überleben Schneesturm und Winter

Zwei junge Schafböcke sind am vergangenen Mittwoch im Bezirk Mývatn in Nordostisland gefunden worden, die dem Landwirt Birgir V. Hauksson zugeordnet werden konnten. Sie hatten offenbar den Schneesturm überlebt, der im September den gesamten Norden heimgesucht hatte.

storm_northiceland_landsbjorg_6Nach dem Schneesturm im September. Copyright: ICE-SAR.

Die beiden Böckchen waren von Andri Karlsson aus Reykjahlíð entdeckt worden, als dieser am Südhang des Hlíðafjall unterwegs war. Er rief Daði Lange Friðriksson, der mit die beiden Tiere mit seinem Schneemobil einsammelte, berichtet 641.is.

Daði erzählt, dass die Böckchen in unglaublich gutem Zustand waren, wenn man bedenkt, was sie die letzten Monate durchgemacht haben.

Sie müssen im September wohl eingeschneit worden sein, und die Kratzspuren an ihren Hörnern weisen darauf hin, dass sie sich freigegraben haben.

Die Böcke sind Nachkommen des Zuchtbockes Jökull aus dem Schaf Spesía aus Hella. Letztere wurde im Herbst nicht gefunden und gehört wohl zu den 10.000 Schafen, die den Schneesturm nicht überlebt haben. Die beiden Böcke wurden nun nach 110 Tagen lebend gefunden.

Hier lesen Sie mehr zu dem Schneesturm und verwandte Nachrichten.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter