Saumur und Bósi sind Islands beliebteste Schafsböcke Skip to content

Saumur und Bósi sind Islands beliebteste Schafsböcke

Laut der Landwirtschafts-Zeitung Bændablaðið sind Saumur und Bósi derzeit die beliebtesten Schafsböcke aller Besamungsstationen. Jeder von ihnen könnte in den nächsten zwei Jahren bis zu 3.500 Schafe befruchteten.

Beide Schafsböcke „arbeiten“ erst seit zwei Jahren bei einer Besamungsstation, wie ruv.is berichtet.

Bósi wurde ausgesucht, um fruchtbare und edle Schafe für die Zucht zu zeugen. Seine Nachkommen sind schön und haben unterschiedlich große Fettanteile, wie Schafzucht-Experte Eyjólfur Ingvar Bjarnason beschreibt.

Auch Saumur wird als erfolgreicher Lämmer-Vater beschrieben; seine Nachkommen haben viele Muskeln und wenig Fett.

Im Dezember 2014 verschickten Besamungs-Stationen in Island 44.000 Sperma-Portionen, mit denen zwischen 26.000 und 28.000 Mutterschafe im ganzen Land künstlich befruchtet wurden.

In der letzten Paarungszeit wurde mehr Sperma vergeudet als in anderen Jahren; Grund dafür war der schwierigere Transport bei schlechtem Wetter, denn das Sperma muss innerhalb von zwölf Stunden verwendet werden.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts