Sagenhaftes Island auf der Leipziger Buchmesse Skip to content

Sagenhaftes Island auf der Leipziger Buchmesse

Noch hält der Winter Island fest im Griff und auch Leipzig gibt sich regnerisch. Doch Literatur kann aus der Fantasie Wirklichkeit machen: „Traumsonnen wecken mich …“

leipzig-buchmesse_bv

Von links nach rechts: Thomas Böhm, Halldír Gudmundsson, Kristín Marja Baldursdóttir, Juergen Boos, Einar Kárason. Foto: bv.

So beginnt Gyrdir Elíassons Roman „Ein Eichhörnchen auf Wanderschaft“. Halldór Gudmundsson, der Direktor von Sagenhaftes Island, stellte diese Worte an den Anfang seiner kurzen Zwischenbilanz, ein gutes halbes Jahr vor dem grossen Auftritt des kleinen Gastlandes Island auf der Frankfurter Buchmesse.

Deren Direktor Juergen Boos leitete gestern die Pressekonferenz von Sagenhaftes Island auf der Leipziger Buchmesse ein und betonte, Island, auf dessen Präsentation in Frankfurt man gespannt sein dürfe, habe „einen der produktivsten Buchmärkte der Welt“.

Rund 125 Werke isländischer Autoren sollen bis zum Oktober auf deutsch erscheinen. Das Prunkstück von fast 90 Neuübersetzungen werden die Isländersagas sein, die in vier Bänden und einem Begleitband im Herbst bei S. Fischer herauskommen.

25 Neuerscheinungen sind bereits beim Bücherfrühling in Leipzig dabei. Die bekannten Autoren Einar Kárason und Kristín Marja Baldursdóttir waren auf der Pressekonferenz mit kurzen Statements vertreten.

Einar Kárason zog eine Parallele zwischen dem Mittelalter, in dem sein Roman „Versöhnung und Groll“ spielt, und der Gegenwart. Damals wären die Isländer dem Ruf, Nachkommen von aus Norwegen geflohenen Übeltätern zu sein, mit ihren Sagas entgegengetreten.

Nun, nach dem Bankenzusammenbruch, schimpfe man sie „sagenhafte Bankräuber“ und da bliebe ihnen wieder einmal nichts anderes übrig, als zur Feder zu greifen und Literatur zu machen.

Krístin Marja Baldursdóttir erzählte, wie die deutsche Literatur sie beeinflusst hat – insbesondere Thomas Manns Novelle „Tod in Venedig“, die sie vor über 40 Jahren während eines Au-pair-Aufenthaltes in Freiburg erstmals gelesen hat. Im Herbst erscheint das sechste Buch der erfolgreichen Autorin auf deutsch.

Thomas Böhm, Programmleiter Literatur von Sagenhaftes Island, stellte das umfangreiche Rahmenprogramm vor, das dem Gastauftritt in Frankfurt vorausgeht und ihn begleitet.

Hier ein kurzer Überblick über die Highlights der nächsten Monate:

Auf Lesetour in Leipzig und anderen Städten sind derzeit Gyrdir Elíasson, Einar Kárason, Andri Snaer Magnason, Sjón und Kristín Steinsdóttir.

Im Mai beginnt eine Spoken-Poetry-Tournee mit sechs jungen deutschen und isländischen AutorInnen. Sie verarbeiten eine Reise auf den Spuren der Eddas und Sagas zu einem Bühnenprogramm, das erstmals am 9. Mai im Gasteig in München gezeigt wird.

Am 8. Juni, dem „Tag der isländischen Poesie“, werden in allen Literaturhäusern Lyrik-Lesungen stattfinden. An die Stelle der Werbeplakate, die in den vergangenen Jahren Poesie in die Städte gebracht haben, tritt nun das „Poesiegeschenk“, das alle Besucher der Veranstaltungen erhalten – eine Anthologie isländischer Gedichte, die im Sommer im Insel-Verlag erscheinen wird.

Im Juni wird auch die Biografie der ehemaligen isländischen Staatspräsidentin Vigdís Finnbogadóttir (7. Juni, Berlin) vorgestellt und Island ist Gastland der Kinder- und Jugendbuchwochen in Köln (18. Juni bis 9. Juli).

Anschliessend an die Pressekonferenz fanden sehr gut besuchte Lesungen isländischer Autoren statt, über die nächste Woche in der Rubrik Kulturblick berichtet wird. Auch die wichtigsten Neuerscheinungen werden wir dort nach und nach besprechen.

Bernhild Vögel

Bildunterschrift:

Von links nach rechts: Thomas Böhm, Halldor Gudmundsson, Krístin Marja Baldursdóttir, Juergen Boos, Einar Kárason. Foto: bv.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts