Russische Touristen sind spendabel Skip to content

Russische Touristen sind spendabel

By Iceland Review

Russische Touristen in Island geben mehr Geld aus als Besucher aus anderen Ländern. Sie geben damit 250 Prozent mehr aus als die Norweger auf Platz zwei, hat eine neue Studie von Landsbanki herausgefunden. Die Ergebnisse der Studie wurden auf einer Tourismuskonferenz zu Beginn der Woche vorgestellt.

Nur 7000 Russen sind im vergangenen Jahr nach Island gereist, im Gegensatz zu 137.000 Briten. Die Briten jedoch liegen auf dem vorletzten Platz der spendablen Besucher, berichtet eyjan.is.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!