RIFF Programm ist online Skip to content

RIFF Programm ist online

Das Programm für das Reykjavíker Film Festival 2014, RIFF kann nun online abgerufen werden.

Das Filmfestival findet vom 25. September bis 5. Oktober statt und zeigt mehr als 100 Filme aus über 40 Ländern. Das Festival widmet sich vor allem unabhängigen Produktionen und neuen Regisseuren der Filmwelt. Sieger und Zweitplazierten winken jeweils ein Goldener Papageientaucher als Preis.

Ehrengast in diesem Jahr ist der britische Regisseur Mike Leigh, dessen neuster Film Mr. Turner gezeigt wird, sowie der schwedische Regisseur Ruben Ostlund. Sein Film Force Majeur wird in Island Premiere haben.

Das Festival wird mit der US-Produktion Land Ho! eröffnet.

Konzerte, Fotoausstellungen und Podiumsdiskussionen runden das Festival ab. Unter anderem gibt es eine Filmvorführung zum 30. Geburtstag des Wikingerfilms Der Flug des Raben von Regisseur Hrafn Gunnlaugsson, begleitet von der Heavymetalband Sólstafir.

Außerdem sind ein Kurzfilmvorführung im Hot Pot, ein Workshop für Kinder und der Preis für Ein-Minuten-Filme vorgesehen. Besonderes Augenmerk liegt in diesem Jahr auf Filmen von den Färöerinseln und Grönland. Konzerte, Fotoausstellungen und Podiumsdiskussionen runden das Festival ab.

Das Gesamtprogramm finden Sie hier.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter