Reykjavik auf Platz 29 der teuersten Städte Skip to content

Reykjavik auf Platz 29 der teuersten Städte

Reykjavík teilt sich mit der jordanischen Hauptstadt Amman den 29. Platz auf einer Liste der teuersten Städte der Welt. Dies geht aus einem Halbjahresindex für Preisentwicklung des britischen Economist hervor.

Die Liste wird von Singapur und Zürich angeführt, gefolgt von Hongkong und Genf. Dann folgen Paris, London, New York und Kopenhagen, welches die teuerste Hauptstadt der nordischen Länder ist. Als nächstes auf der Liste steht Seoul, gefolgt von Los Angeles.

Auf Platz 28 befindet sich Mailand, an 30. Stelle kommt München. Letzte Stadt in der Liste, die für Expats und Geschäftsreisende erstellt worden war, ist die Hauptstadt Sambias, Lusaka auf Platz 133.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts