Redakteur von Islands ältester Tageszeitung tritt zurück Skip to content

Redakteur von Islands ältester Tageszeitung tritt zurück

Ólafur Th. Stephensen, Redakteur der Tageszeitung Morgunbladid, ist am Freitag nach Unstimmigkeiten mit dem Verlagshaus zurückgetreten. Morgunbladid erscheint seit 1913 und genoss über Jahrzehnte grosses Vertrauen bei den Lesern.

Titelseite von Morgunbladid am 21. September 2009.

Nach Berichten von mbl.is hatten Redakteur und Verleger unterschiedliche Sichtweisen, was die Arbeit des Redakteurs betrifft. Diese Unstimmigkeiten überschatteten die Reorganisation des Blattes.

Ein neuer Redakteur soll so schnell wie möglich verpflichtet werden. Viele Namen kursieren, unter anderem der frühere Premier Minister und Zentralbankchef David Oddsson, berichtet visir.is.

Auch Morgunbladids Verleger Óskar Magnússon ist im Gespräch, ebenso wie die früheren Herausgeber Thorsteinn Pálsson und Óli Björn Kárason, der frühere Justizminister Björn Bjarnason, der Direktor des nationalen Fernsehsenders RÚV, Páll Magnússon, sowie Ásdís Halla Bragadóttir aus dem Vorstand des Verlagshauses.

Morgunbladids Verlagshaus Árvakur war Anfang diesen Jahres von einer Investorengruppe um Óskar Magnússon übernommen worden, nachdem es finanziell ins Trudeln geraten war.

Übersetzt von Dagmar Trodler.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter