Raketenstart in Süd-Island Skip to content

Raketenstart in Süd-Island

Zehn Master-Studenten des Ingenieurs-Studiengangs der Universität von Island starteten am vergangenen Donnerstag drei Hochleistungs-Raketen im Mýrdalssandur, Südisland.

Einer von ihnen, Ívar Kristinsson, sagte gegenüber mbl.is, die Raketenstarts seien Teil des Aurora-Projekts der Hochschule in Bifröst, dessen Ziel es sei, mit in die Raketen integrierten Kameras einen Blick ins Innere von Nordlichtern erhaschen zu können.

Die Idee stammt von den amerikanischen Künstlern Eric Adamsons und Heins Kim, die die Nordlichter filmen möchten.

Start und Flug der Raketen wurde live übertragen. Hier können Sie die Aufzeichnung sehen und auch, was die Kameras während des Flugs aufzeichneten.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

– From 3€ per month

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts