Proteste vor der Sendeanstalt Skip to content

Proteste vor der Sendeanstalt

Zahllose Demonstranten hatten sich gestern Mittag vor dem Haus der nationalen Sendeanstalt RÚV versammelt, um gegen die Entlassung von 60 Mitarbeitern zu protestieren.

ruv_tv

39 Entlassungsschreiben waren bereits zugegangen. Der Massenentlassung liegen Budgetkürzugen durch die Regierung sowie Mindereinnahmen bei Werbebeiträgen zugrunde, berichtet visir.is.

Insgesamt 9500 Menschen haben eine Petition an das Kultusministerium unterzeichnet mit der Forderung, die Entlassungen und Kürzungen rückgängig zu machen.

Der Journalistenverband des Staatssenders kritisiert die Entlassungen scharf, schreibt visir.is. Den Nachrichtenredaktionen werde es nun erschwert, ihre durch den Gesetzgeber vorgeschriebene Arbeit zu verrichten.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter