Polizeihunde aus isländischer Zucht Skip to content

Polizeihunde aus isländischer Zucht

De Zoll- und Polzeibehörden in Island haben erste Schritte unternommen, Drogensuchhunde selber zu züchten, berichtet visir.is. Bislang sind diese Hunde von renommierten ausländischen Züchtern importiert worden, was hohe Kosten verursacht hatte. Ausgebildet hatte man die Hunde in Island.

Die isländische Polizei. Foto: IPA

Diese Initiative beruht auf einer Zusammenarbeit der nationalen Polizeibehörde, der Polizei von Sudurnes und den isländischen Zollbehörden.

Die Drogenhunde Ella und Nelson hatte man im vergangenen April gepaart. Über viele Jahre waren die beiden Labrador Retriever bei Polizei und Zoll eingesetzt worden.

Nun gibt es aus der Anpaarung sieben Welpen, die etwa acht Wochen alt sind. In den kommenden Tagen sollen sie an Haushalte vermittelt werden, wo sie eine Grunderziehung erfahren sollen. Die Hundetrainer der Polizei werden ihr Heranwachsen beobachten, und wenn sie das richtige Alter erreicht haben, sollen sie in das intensive Trainingsprogramm für Polizeihunde aufgenommen werden. Man rechnete mit etwa zwei Jahren. Die talentiertesten Hunde sollen dann in den Polizeidienst übernommen werden.

Hunde sind ein wichtiger Bestandteil der Exekutive in Island.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts