Polizei von Reykjavik nutzt Instagram Skip to content

Polizei von Reykjavik nutzt Instagram

Die Polizei der Hauptstadtregion hat angekündigt, daß sie das freie Fotosharingprogramm Instagram verwenden wird. Sie ist damit Finalist im internationalen Wettbewerb ‚ConnectedCops‘, wo es um die Verwendung von social media geht.

policecar_psPhoto by Páll Stefánsson.

Die Exekutive Reykjavíks nutzt die social media Plattformen seit 2010 und kann sich rühmen, 22.000 Leser auf ihrer Seite bei Facebook zu haben. Das ist eine der größten Pro-Kopf-Leserschaften weltweit.

Die Polizei bestätigte, daß sie ihre eigenen Mobiltelefone benutzt und nicht mit iPhones ausgerüstet wird, berichtet visir.is.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter