Polizei sucht nach entflohenem Gefangenen Skip to content

Polizei sucht nach entflohenem Gefangenen

By Iceland Review

Die Polizei in Selfoss, Südisland, fahndet nach Gudbjarni Traustason, einem Häftling aus Islands Hochsicherheitsgefängnis Litla Hraun, der nach einem Tag Ausgang am Samstag nicht in die Haftanstalt zurückgekehrt ist.

Litla Hraun. Foto: Páll Stefánsson.

Es wird angenommen, dass sich Traustason in der Hauptstadtregion aufhält, aber die Polizei konnte ihn trotz intensiver Suche noch nicht ausfindig machen, berichtete visir.is. Er gilt nicht als gewalttätig.

Traustason war Anfang 2008 im so genannten Polarstern-Prozess zu sieben Jahren und fünf Monaten Haft verurteilt worden. In dem bis dahin grössten Fall von Drogenschmuggel wurden 40 Kilo Amphetamine und Ecstasy konfisziert.

Traustason und ein Komplize hatten die Drogen in einem Segelboot von Norwegen nach Island transportiert. Im Hafen von Fáskrúdsfjördur wurden die beiden von der Polizei in Empfang genommen. Drei weitere Personen waren bei der gross angelegten Polizeiaktion verhaftet worden.

Übersetzt und ergäntzt von Berhild Vögel.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!