Plastikkampagne will Küsten reinigen Skip to content

Plastikkampagne will Küsten reinigen

Jedes Jahr werden weltweit 300 Millionen Tonnen Plastik produziert – und nur ein kleiner Anteil dieser Menge schafft es jemals ins Recycling oder wird wiederverwendet.

Der Rest wird verbrannt, landet in Deponien oder schwimmt im Meer. Man glaubt, dass es im Jahr 2050 möglicherweise mehr Plastik als Fisch geben könnte.

In Island verbraucht eine Person pro Jahr 40 Kilogramm Plastik.

Die Umweltschutzorganisation Landvernd hat nun zu einer Kampagne aufgerufen, um auf das Plastikproblem in den Weltmeeren aufmerksam zu machen, berichtet Vísir.

Die Hreinsum Ísland Kampagne (Sauberes Island) läuft vom 25. April bis 7. Mai und will Menschen zum Nachdenken über ihren Plastikkonsum anregen, wie sie bespielsweise weniger verbrauchen oder Plastik wiederverwenden können.

Landvernd ruft dazu auf, Aufräumtage an der Küste im Freundes und Familienkreis oder im Kollegenkreis abzuhalten, mehr Informationen findet man dazu (auf isländisch) unter hreinsumisland.is.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter