PISA-Ergebnisse auf Rekordtief Skip to content

PISA-Ergebnisse auf Rekordtief

By Iceland Review

Island befindet sich im europäischen PISA Report 2015 in allen drei Hauptfächern unter dem Durchschnitt. Die Ergebnisse wurden gestern bekanntgegeben. Die von der OECD durchgeführte internationale Bildungsevaluation wird in Island seit dem Jahr 2000 für 15-jährige Schüler in den Fächern Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften erstellt. PISA-Tests finden alle drei Jahre in inzwischen 72 Ländern statt.

Die Fähigkeiten isländischer Zehntklässler in den Naturwissenschaften, Mathematik und Lesen haben sich seit 2006 kontinuierlich verschlechtert, schreibt RÚV. Mädchen und Jungen werden gleich überprüft, und soziale Hintergründe beeinflussen die Fähigkeiten weniger als in anderen OECD-Ländern. Die Unterschiede bei Kindern, die in Island geboren sind und Immigrantenkindern sind ähnlich wie in anderen Ländern.

Unter seinen nordischen Nachbarn liegt Island an letzter Stelle beim Leseverständnis, das Können der Zehntklässler entspricht heute in etwa dem Niveau von vor 15 Jahren. Nur wenige PISA-Länder haben sich in den Zeitraum in ihren schulischen Leistungen derart verschlechtert.

Im Fach Mathematik sieht es nicht besser aus. Die Leistungen der Zehntklässler sind etwa auf dem Niveau von vor 13 Jahren anzusiedeln. Das Verständnis von Mathematik ist hierzulande schlechter als in den meisten OECD-Ländern und am schlechtesten in den allen nordischen Ländern.

Das Verständnis von naturwissenschaftlichen Zusammenhängen ist schlechter als in 2006 und geringer als bei den nordischen Nachbarn.

Arnór Guðmundsson, der Chef der Kultusbehörde, ist besorgt über die Tatsache, dass sich das Abschneiden der isländischen Schüler in allen Fächern seit Beginn der Studie so verschlechtert hat. “Das ist eine grosse Veränderung zum Schlechten für die isländischen Schüler, und es ist niemals in allen drei PISA-Fächern schlechter gewesen,” sagte er.

Die ganze Studie können Sie hier finden.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!