Pferde aus Lawine gerettet Skip to content

Pferde aus Lawine gerettet

Die Rettungswacht Ernir in Bolungarvík wurde heute zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen. Das ist auf der Webseite von landsbjörg.is, der isländischen Rettungswacht zu lesen.

snjoflod-hestar
Mit Seilen wurden die Pferde aus der Lawine gezogen. Foto: Sigurjón Sveinsson/Landsbjörg.is

Ein Bauer hatte nach den schweren Schneefällen und Stürmen der letzten beiden Tage nach seinen Pferden geschaut und zwei Tiere der Herde von den Schneemassen einer Lawine begraben in einem Fluß gefunden.

Die Björgunarsveit rückten mit Jeeps, Motorschlitten und Schlitten an, die Pferde wurden mit Seilen festgebunden und per Motorkraft aus dem Schnee herausgezogen. Man wärmte sie mit Decken aus den Fahrzeugen und brachte sie dann, auf dem Schlitten liegend festgebunden, zum heimatlichen Stall zurück.

Jóhann Hannibalsson, der Besitzer und Bauer auf Hanból, sagte gegenüber mbl.is, er glaube die Pferde hätten nicht lange im Wasser gelegen, gemessen an ihrem Zustand.

In Link finden Sie eine Fotostrecke von der Rettungsaktion.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts