Penismuseum zurück in Reykjavík Skip to content

Penismuseum zurück in Reykjavík

Das Isländische Säugetierpenis-Museum ist am vergangenen Wochenende in Reykjavík wiedereröffnet worden. Es befindet sich nun im Stadtzentrum, Laugavegur 116, nachdem es von Húsavík in Nordost-Island, zurückgekommen ist, wo es in den vergangenen Jahren untergebracht war.

phallologicalmuseum02_esa

Im Museum. Foto: ESA.

Laut Morgunbladid werden etwa 280 Säugetier-Penisse oder Teile davon ausgestellt; erst in diesem Jahr kam das erste menschliche Exemplar zur Sammlung hinzu.

Das Museum zog in seine ursprüngliche Heimat Reykjavík zurück, da sein Leiter Sigurdur Hjartarson in Rente gehen wollte. Sein Sohn Hjörtur Gísli Sigurdsson betreibt das Museum jetzt. Bei der Wiedereröffnung stiessen die Gäste auf Vater und Sohn an.

Hier lesen Sie mehr über das Museum.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter