Ostfjord-Bewohner demonstrieren für neuen Tunnel Skip to content

Ostfjord-Bewohner demonstrieren für neuen Tunnel

Etwa einhundert Bewohner der Ostfjorde haben am Donnerstag eine Protestversammlung am Tunnel Oddsskardsgöng abgehalten. Der Tunnel an der Strasse 92, die die Orte Eskifjördur und Neskaupsstadur verbindet, hat eine Länge von 640 Metern und wurde 1977 eröffnet.

Die Bewohner sind frustriert darüber, dass sich der Baubeginn für den Tunnel Nordfjardargöng, das Kernstück einer neuen Verbindungsstrasse, verzögert.

nordfjardagong-oddskardsgong-austurland

Die graue Linie auf der Karte bezeichnet den neuen Tunnel, die rote Linie zeigt die gegenwärtige Strassenführung (Strasse 92).

Sie widersprechen auch der Aussage der Isländischen Strassenbehörde Vegagerdin, der alte Oddsskardsgöng sei „sicher“:

„In dem einspurigen Tunnel ist eine scharfe Kurve und es ist unmöglich entgegenkommende Fahrzeuge zu sehen. Die Leute fahren mit Anhängern jeder Grösse durch den Tunnel und es gibt immer welche, die den Gegenverkehr nicht abwarten“, berichtete Siggi Jenssen, ein örtlicher Sprecher dem Morgunbladid. „Die Situation wird unmöglich, wenn sich Lastwagen mit schweren Anhängern in der Mitte treffen.“

Auch sei der Neubau eine Frage der Personensicherheit. Zwar gibt es an den Hängen oberhalb der gegenwärtigen Strasse Sicherheitsnetze gegen Steinschlag, aber die Anwohner fürchten um ihre Sicherheit.

Der sozialdemokratische Parlamentsabgeordnete Kristján L. Möller, der von 2007 bis 2010 Transportminister war, hatte auf seiner Facebook-Seite geschrieben, im Haushalt seien 1,5 Milliarden ISK (9,1 Millionen Euro) für den Nordfjardargöng bereitgestellt, und damit die Hoffnungen der Anwohner auf einen raschen Baubeginn genährt.

Innenminister Ögmundur Jónasson hält diese Aussage für unverantwortlich. „Wir haben gegenwärtig einfach nicht das Geld, den Tunnel zu bauen,“ sagte er zum Morgunbladid. Der Tunnel solle so bald als möglich gebaut werden, es könne aber noch ein paar Jahre dauern.

G. Pétur Matthíasson, Pressesprecher von Vegagerdin bekräftigte, der nächste Tunnel, der gebaut werden solle, sei der Nordfjardargöng.

Hier finden Sie eine grössere Karte.

BV

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts