Opposition will Fonds-Prüfung Skip to content

Opposition will Fonds-Prüfung

By Iceland Review

Parlamentsmitglieder der Opposition aus Linksgrünen, sozialdemokratischer Allianz, Piratenpartei und Helle Zukunft haben eine Überprüfung für die Gewährung von ca. 200 Mio. ISK an Fondsgeldern gefordert, die Premierminister Sigmundur Davíð Gunnlaugsson diversen Projekten zugesagt hat, berichtet ruv.is.

Dem nordisländischen Wochenblatt Akureyri Vikublað zufolge gingen allein 97 Mio ISK (625.000 EUR) an kulturelle Konservierungsprojekte in Sigmundurs Wahlkreis im Nordosten Islands, seit er das Amt des Premierministers im April übernahm.

Darunter befindet sich eine unbekannte Organisation, die eine Zusage über 2 Mio ISK erhielt, um einen Schafpferch in Neskaupstaður zu restaurieren, berichtet das Blatt.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!