"Ófærð" erhält Europäischen TV-Preis Skip to content

“Ófærð” erhält Europäischen TV-Preis

Baltasar Kormákurs Krimiserie Ófærð, die in Ostisland spielt, hat den TV-Preis beim Prix Europa in Berlin erhalten. Ófærð wurde am vergangenen Freitag zur besten europäischen TV-Serie des Jahres gekürt. Insgesamt waren 20 Serien nominiert worden, berichtet mbl.is.

Im Urteil der Jury heisst es unter anderem: “Diese herausragende Serie basiert auf einem aussergewöhnlichen männlichen Protagonisten, der von einem fantastischen Team unterstützt wird, das Ganze in atemberaubender Landschaft, im Kampf gegen die Kräfte der Natur.”

Ófærð war vor allem in Siglufjörður in Nordisland aufgenommen worden. Die Hauptrollen waren mit Ólafur Darri Ólafsson, Ilmur Kristjánsdóttir und Ingvar Sigurðsson besetzt. Ófærð ist eine Produktionsarbeit von Baltasar Kormákur und Viðar Sigurðsson von RVK Studios.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter