Nordisländischer Vaðlaheiði-Tunnel wird gebaut Skip to content

Nordisländischer Vaðlaheiði-Tunnel wird gebaut

Der geplante Tunnel zwischen Akureyri und Húsavík durch Vaðlaheiði im Nordostisland wird nun doch gebaut. Die Vereinbarung wurde am 1. Februar unterzeichnet, wie die Nachrichtenseite 640.is berichtet.

husavik_psHúsavík. Foto: Páll Stefánsson/Iceland Review.

Der Vaðlaheiði-Tunnel wird etwa 11,5 Milliarden Kronen (66,5 Millionen Euro) kosten. Auch ein Schweizer Unternehmen ist an der Realisierung beteiligt.

Die Bauüberwachung verschlingt weitere 420 Mio. Kronen (2,4 Millionen Euro).

Der Vaðlaheiði-Tunnel wird 7,5 Kilometer lang und verkürzt die Fahrzeit zwischen den ebiden Städten beträchtlich, da die Fahrt über den Pass Víkurskarð entfällt.

Mit den Vorarbeiten soll nun schnell begonnen werden, es ist geplant, bereits in diesem Frühjahr eine Sprengung für einen Eingang auf der Fjordseite durchzuführen, die Sprengung des Eingangs auf der anderen Seite ist für kommendes Jahr anvisiert.

2016 soll der Vaðlaheiði-Tunnel fertig sein.

Der genaue Verlauf des Tunnels ist auf einer Karte auf 640.is zu sehen.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts