Mysteriöser Rauch in Reykjavík Skip to content

Mysteriöser Rauch in Reykjavík

By Iceland Review

Kurz vor Mitternacht wurde vorgestern seltsamer Rauch entdeckt, der neben der Sporthalle Laugardalshöll in Reykjavík aufstieg. Die Polizei wurde gerufen, die wiederum einen Mitarbeiter von Reykjavík Energy holte, weil sie vermutete, eine Heisswasserleitung würde lecken.

laugardalsholl_fof

Laugardalshöll.

Allerdings erklärte der Mitarbeiter, dass es in der näheren Umgebung gar keine Heisswasserleitungen gibt. Die Erde war warm, und als die Polizisten mit einer Schaufel in den Boden gruben, kamen Teile zutage, die aussahen wie verkohlte Holzreste, berichtet visir.is.

Die Polizei rief die Feuerwehr, die den Boden mit kaltem Wasser kühlte. Es gab keine Anzeichen dafür, dass die Hitze durch menschliches Zutun ausgelöst worden war, und als die Polizisten später in der Nacht das Gebiet inspizierten, war die Hitze wider verschwunden.

Der Fall bleibt wohl ungelöst.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!