Musik-Innovationen auf dem UNM Music Festival Iceland Skip to content

Musik-Innovationen auf dem UNM Music Festival Iceland

In den fünf Tagen von Dienstag, den 28. August bis Samstag, den 1. September präsentieren sich neue Talente der Komponistenszene der nordischen Länder auf dem UNM Music Festival in Reykjavík und Skálholt.

unm2012

Logo des UNM Music Festival. Quelle: unm.is

Die jungen Künstler kommen aus den teilnehmenden Ländern Norwergen, Schweden, Finnland, Dänemark und Island und gehören zu den sieben Komponisten ihres Landes, die nach einem öffentlichen Aufruf zur Einreichung von Kompositionen ausgewählt wurden.

Nun bekommen sie die Möglichkeit, ihr Talent und ihre Arbeiten im Rahmen des Festivals der Öffentlichkeit präsentieren.

Das Festival findet bereits seit 1946 jährlich abwechselnd in einem der nordischen Länder statt. Das diesjährige Event in Island trägt das Motto „Musik-Innovationen“ und legt den Schwerpunkt damit auf Neuerungen im Bereich der Instumente und der Aufführung.

Im Rahmen des Festivals finden Vorträge und Workshops für die Künstler statt, vor allem aber werden acht Konzerte in Reykjavík und Skálholt abgehalten, auf denen junge Musiker aus den Teilnehmerländern die Werke der Komponisten präsentieren.

Die Konzerte finden an jedem Abend des Festivals um 20 Uhr an unterschiedlichen Orten statt; am Mittwoch gibt es außerdem ein Konzert um 22 Uhr, am Samstag findet zusätzlich auch ein Mittagskonzert um 12 Uhr und ein Nachmittagskonzert um 16 Uhr statt.

Als Höhepunkt ist allerdings das Abschlusskonzert am Samstag Abend geplant, an dem die erfolgreiche isländische Sinfonietta „Caput“ um 20 Uhr im Norðurljós-Konzertsaal im Harpa Konzert- und Konferenzzentrum besondere Werke der Komponisten präsentieren wird.

Der Eintritt zu allen Konzerten ist kostenlos.

Ein genauer Spielplan und weitere Informationen zu den Komponisten, den Künstlern und der Geschichte des Festivals können auf der Website des Festivals gefunden werden.

NZ

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts