Monstertruck für Gletschertrips Skip to content

Monstertruck für Gletschertrips

Im Frühling soll er fertig sein, der grösste Gletschertruck aller Zeiten, in Island und möglicherweise auch der grösste Truck der Welt. Er wird Fahrgästen auch mehr Komfort bieten, wie etwa bewegliche Sitze und ein Panoramafenster, berichtet RÚV.

Ástvaldur Óskarsson ist für den Bau des Fahrzeugs verantwortlich. “Vor etwa 20 Jahren war ich in der Tourismusbranche tätig, damals hab ich das erste Fahrzeug aus einer Raketenabschussrampe gebaut,” erzählt er.

In vielen Ländern hat er nach Bauteilen für den Truck gesucht. “Ich fand ein Feuerwehrauto in den USA, das wurde zum Chassis des Trucks. Auch viele andere Bauteile daraus passen in den Truck.”

Die Reifen sind ungewöhnlich gross, mit einem Durchmesser, der grösser ist als ein ausgewachsener Mensch. Ástvaldur erklärt: “Ich versuche, die Reisegeschwindigkeit zu erhöhen, das schafft man dadurch, dass man so richtig grosse Reifen wählt. Die alten Reifen waren 54 Zoll gross, diese nun sind 78 Zoll.”

Der Motor sitzt im hinteren Teil, dadurch gibt es mehr Platz für Fahrgäste im vorderen Bereich. Ausserdem gibt es eine Toilette, Doppelverglasung und ein gutes Beheizungssystem, Panoramafenster, bequeme, bewegliche Sitze. Geplant ist auch eine Aussichtsplattform auf dem Dach.

Der Monstertruck soll Ausflugsfahrten auf den Eyjafjallajökull bedienen. “Ich will im Frühjahr fertig sein,” sagt Ástvaldur, “dann kann es im Sommer für Gletscherfahrten genutzt werden.”

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter