Lonely Planet und National Geographic lieben Island Skip to content

Lonely Planet und National Geographic lieben Island

Island wird nach Ansicht von Lonely Planet und National Geographic das beliebteste Reiseziel 2012 sein, Islands Hauptstadt Reykjavík der angesagteste Ort für Touristen.

tourists-myvatn_ps

Touristen bei Mývatn. Foto: Páll Stefánsson.

In der Bestenliste von Lonely Planet erreichte Island einen hohen Beliebtheitsgrad, 32 Prozent aller Leser bezeichneten die Insel als interessantes Reiseziel und verwiesen Italien damit auf den zweiten Platz, schreibt das Fréttabladid.

Als Hauptgrund nannten die Leser die unberührte Natur und das Nachtleben von Reykjavík. Auch Islands Kreativität wurde genannt.

Andere Reisende hoffen auf mehr vulkanische Aktivität und freuen sich darauf, dass es im kommenden Jahr besonders schöne Nordlichter zu sehen geben wird.

Eine weitere Attraktion sind die Schwimmbäder des Landes. Übernachtungsmöglichkeiten wurden als erstklassig bezeichnet, das Essen ist gut und die Musikszene lebendig. Ausserdem ist Island als Reiseziel nicht so teuer.

Hier finden Sie mehr über eine neue Tourismusinitiative in Island.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter