Locatify bringt Smart Phone-Reiseführer für Trier heraus Skip to content

Locatify bringt Smart Phone-Reiseführer für Trier heraus

Das isländische Startup-Unternehmen Locatify hat in Zusammenarbeit mit dem deutschen Verlag AudioBits eine neue Smart Phone-App herausgebracht, und zwar Stadtführungen durch die historische deutsche Stadt Trier.

locatify-trier01

Zwei Führungen werden angeboten, eine kurze, die man kostenlos herunterladen kann, sowie eine längere und umfangreichere, die ein klares Bild von Römerzeit und Mittelalter in Trier vermittelt, wie eine Pressemitteilung sagt.

Schauspieler in der Rolle eines Weinhändlers und einer Nonne aus dem Mittelalter führen Reisende zu archäologischen Stätten, alten Burgen und Kirchen und erzählen von bedeutenden Ereignissen im Leben der Menschen vergangener Jahrhunderte.

Die Führung beginnt an der Porta Nigra, die als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen ist, und die Geschichten werden auf Deutsch, Französisch und Englisch erzählt.

locatify-trier04

Die Zusammenarbeit mit AudioBits entstand durch Enterprise Europe Network, einem Kommunikationsnetzwerk, zu dessen Innovationszentrum Island Zugang hat. Es soll Unternehmen und Institutionen helfen, auf dem internationalen Markt Wettbewerb zu betreiben.

Die Führungen durch Trier sind Locatifys erste internationale Führungen für Smart Phones und iPads, weitere sind in Vorbereitung. Sechs Touren in acht Sprachen sind bereits für Island erhältlich.

locatify-trier03

Fotos: Locatify.

Das Unternehmen entwickelt zudem ein Orientierungslauf-Spielsystem basierend auf der Technologie der Smart Phone-Führer, bei dem Mannschaften bei der Suche nach Schätzen und beim Lösen von Rätseln gegeneinander antreten.

Das erste Spiel, in Zusammenarbeit mit Lehrern und Schülern des Gymnasiums Menntaskólinn í Borgarfirdi erarbeitet, fand kürzlich in Borgarnes, West-Island statt.

Ausländische Schüler in zwei Teams formierten sich als menschliche Pyramiden und beantworteten Fragen wie etwa nach der Höhe des Berges Hafnarfjall, während sie auf einer Karte ihren Standort bestimmten.

Das Spiel war erfolgreich und die Schüler hatten eine Menge Spass.

Hier lesen Sie vom Führer, den Locatify zur „königlichen Hochzeit“ herausgebracht hat.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter