Letztes Reiseziel: Island Skip to content

Letztes Reiseziel: Island

40 bis 50 von fast einer Million ausländischer Touristen, die Island bisher in diesem Jahr besuchten, sind während ihrer Reise verstorben, wie mbl.is berichtet.

Elín Sigrún Jónsdóttir, Anwältin und Leiterin des Bestattungsunternehmens Útfararstofa Kirkjugarðanna, sagte in einem Interview mit Morgunblaðið, vor allem im Sommer habe es besonders viele Todesfälle gegeben.

Elín sagte, es stecke viel Arbeit dahinter, die Leichen in ihr Heimatland zu überführen und die zuständigen Behörden und Institutionen zu kontaktieren wie etwa die Polizei, das Gesundheitsamt, den Landrat, Botschaften, Krankenhäuser, das Standesamt, das Krematorium, den Bezirksarzt und den Arzt, der den Totenschein auf Englisch ausstellt.

Im Artikel finden sich keine Hinweise auf irgendwelche Todesursachen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts