Lehrerin mobbt im Blog gegen Migranten Skip to content

Lehrerin mobbt im Blog gegen Migranten

Eine Hauswirtschaftslehrerin der Schule Hagaskóli in Reykjavík wird scharf kritisiert, weil sie Blog-Einträge geschrieben hat, die sich gegen polnische Einwanderer in Island richten. Sie behauptete darin, viele von ihnen wären Verbrecher oder missbrauchten das isländische Sozialsystem.

Ein Schirmbild des Blogs.

„Die Angelegenheit wird innerhalb der Schule besprochen werden. Die Frage ist, ob Leute, die eine solche Meinung haben, dafür geeignet sind, als Lehrer nach den Regeln der Stadt Reykjavík zum Thema Gleichbehandlung und Gleichstellung zu arbeiten“, äusserte Ómar Örn Magnússon, Leiter der Hagaskóli, gegenüber Fréttabladid.

In ihrem Blog-Eintrag verlangt Lehrerin Gudrún Thóra Hjaltadóttir, dass „diese Kriminellen“ ohne Verhandlung aus dem Land ausgewiesen werden, denn dies sei billiger, als die Isländischen Gefängnisse mit ihnen zu verstopfen.

„Das Mindeste, was sie tun könnten, ist Isländisch zu lernen, um sich verständlich zu machen. Da gibt es Leute, die seit mehr als drei Jahren hier leben, aber kein Wort Isländisch sprechen“, schrieb Hjaltadóttir in ihrem Blog.

Magnússon betonte, Hjaltadóttir gebe keinesfalls die Meinung der Hagaskóli wider, an der auch einige Jugendliche polnischer Herkunft studieren. „Es ist sehr bedauerlich, dass Mitarbeiter im Bildungsbereich solche Ansichten haben, und dass sie sogar das Bedürfnis haben, diese laut zu sagen.“

Hjaltadóttir hielt an ihrem Blog-Eintrag fest und sagte, er habe nichts mit ihrem Unterricht zu tun. „Ich schreibe nicht als Lehrerin auf meinem Blog. Ausserhalb der Schule bin ich einfach eine Person, die berechtigt ist, eine eigene Meinung zu haben über die, die in dem Land, in dem sie Steuern zahlt, leben.“

Trotzdem hat Hjaltadóttir ihren Blog-Eintrag inzwischen gelöscht.

Übersetzt von Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts